Kartenkauf ganz bequem auch online möglich

Karten für Filmvorstellungen im Kino Casablanca können natürlich auch ganz bequem online gekauft werden. Dazu einfach auf Tickets klicken und den gewünschten Termin auswählen.

Neu im Programm ab Spielwoche 07 | 14.02.19-20.02.19

Green Book -
Eine besondere Freundschaft

Oscarnominiertes Roadmovie über den schwarzen Pianisten Don Shirley und dessen weißen Chauffeur Tony Lip, die durch den rassistischen Süden der USA touren.
weiterlesen ↑ nach oben



Die unglaublichen Abenteuer
von Bella

Abenteuerfilm um die Hündin Bella, die eines Tages von ihrem Herrchen getrennt wird und sich auf die gefährliche Reise durch die Wildnis begibt, um heimzukehren.
weiterlesen ↑ nach oben



Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat

FrühstÜckskino

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat laden wir um 10.00 Uhr zum Frühstückskino. Genießen Sie einen ausgewählten Film aus unserem aktuellen Programm inklusive belegten Brötchen und Kaffee.
Um vorherige Anmeldung wird dringend gebeten!

Unsere nächsten Termine:
7.3. Frühes Versprechen
21.3. Kirschblüten & Dämonen

weitere Termine folgen

↑ nach oben



Samstag, 2. März um 15 Uhr live bei uns im Kino Casablanca!

Sven Marx: Vom Pflegefall zum Globetrotter auf dem Fahrrad 2.0

In Kooperation mit aqua b - Wasser und mehr.
(Platz-)Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich!

Im Januar 2009 wurde über Nacht ein Leben, das mit Tauchen und Motorradfahren in vielen Ländern dieser Welt angefüllt war, auf den Kopf gestellt. Die Diagnose: Ein Tumor am Hirnstamm der umgehend operiert werden musste. In der mehrstündigen OP musste Sven Marx dreimal wiederbelebt werden.

Das schwere Schicksal von Sven Marx nahm mit einer halbseitigen Lähmung und der Tatsache, dass er in Zukunft nicht mehr aus eigener Kraft essen/trinken und atmen konnte seinen Lauf. Seiner Frau offenbarten die Ärzte, dass er als Pflegefall auch nie mehr reisen wird. Nach drei Monaten auf der Intensivstation, von Maschinen am Leben gehalten und einem dreimonatigen Reha-Aufenthalt kämpfte er sich in ein neues Leben zurück.

Im Mai 2011 gab es gleich noch einen weiteren Schicksalsschlag: Diagnose Schwarzer Hautkrebs – Eine weitere Operation.

Heute hält Sven Marx wieder Vorträge und berichtet über seine Radtouren durch 43 Länder und 32 Hauptstädte auf fünf Kontinenten nach dieser ihm damals hoffnungslos scheinenden Situation. Er redet über seine noch immer vorhandenen starken Einschränkungen, und wie er trotz dieser eine Weltreise vorbereitete und durchführte.

„Mit meinem Gang an die Öffentlichkeit möchte ich so vielen Menschen wie möglich zeigen, dass man in fast jeder Situation den Weg in eine ‚andere‘ Welt beschreiten kann und dabei auch viel Neues, Erlebenswertes erfährt. Der Weg ist bei jedem bestimmt anders – doch ich möchte allen Mut machen. Mein Weg war das Fahrrad und ihr könnt mich auf dieser Reise in meine neue Zukunft auf einem zweistündigen Vortrag begleiten.“ (Sven Marx)

↑ nach oben



Der Dokumentarfilm des Monats

Fahrenheit 11/9

Filmemacher Michael Moore geht in seiner Dokumentation der Frage nach, warum Donald J. Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde.
weiterlesen
↑ nach oben



In Spielwoche 08 | 21.02.19-27.02.19 letztmalig im Programm

Die Frau des Nobelpreisträgers

Glenn Close brilliert als talentierte Frau, die im Schatten ihres narzisstischen Ehemannes steht, einem Nobelpreisträger, der von Jonathan Pryce gespielt wird.
weiterlesen ↑ nach oben



Familienkino

Das fliegende Klassenzimmer

Frische Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Erich Kästner über den widerspenstigen Schüler Jonathan und seine Abenteuer im Leipziger Thomaner-Internat.
weiterlesen ↑ nach oben



Mia und der weiße Löwe

Berührender Abenteuerfilm für die ganze Familie über die Beziehung zwischen einem Mädchen und einem weißen Löwen, die sich auf eine gefährliche Reise begeben.
weiterlesen ↑ nach oben



Das Kino Casablanca im RBB Heimatjournal

Klicken Sie auf das Bild, um das Video zu starten.



Ulli Zelle unterwegs in kleinen Kinos in Berlin.

zum Originalbeitrag ↑ nach oben